Glückwünsche

… zu 40 Jahren Offene Arbeit Erfurt

Am 14. September 2019 feiert die Offene Arbeit Erfurt ihren 40. Geburtstag. Wir gratulieren! Gegründet als Basisgemeinde war die OA in den 1980er-Jahren ein Zufluchtsort der Opposition gegen den autoritären Staatssozialismus in der DDR, später eine wichtige Akteurin der sogenannten friedlichen Revolution, bevor diese in Restauration und das völkische Erwachen Anfang der 1990er umschlug. Auch wenn die OA mit 40 etwas gesetzter geworden ist, steht sie als »Teil eines Netzwerks, das für Alternativen streitet« weiterhin für ihre Ziele: »Frieden, Gerechtigkeit, und Bewahrung der Schöpfung«. Auch wenn wir von Antimilitarismus, Kapitalismuskritik und Umweltschutz sprechen, sehen wir uns im Eintreten gegen den rechten Mainstream und den tödlichen kapitalistischen Normalzustand auf der selben Seite der Barrikade.
Wir wünschen allen Freund*innen und Genoss*innen der OA alles Gute zum Jubiläum und weiterhin viel Kraft für den aufrechten Gang in Richtung einer »Welt ohne Ausbeutung von Menschen, Tieren und der Natur«.
Alle Zitate stammen aus Texten der Offenen Arbeit Erfurt. Das Jubiläum wird am 14.09.2019 in der Michaeliskirche mit einem Empfang und einem Gottestdienst gefeiert. Im November diskutiert die Offene Arbeit mit dem Bildungskollektiv Biko über die Bedeutung des Herbst 1989.

& 30 Jahren AJZ

Kommentare sind geschlossen.