„DAS PUNK DAS AUS DEM SUMPF KAM“

Lirabelle trifft Punxboottour: Alles, was Punks wissen müssen, wenn sie auf der PBT dabei sein wollen und es heißt „Erfurt entern!“

zum 14. mal findet nun unsere jährliche PUNXBOOTTOUR statt – mit dem ziel, der konsum- und tourismusorientierten und von ordnungs- und sicherheitskräften streng bewachten erfurter innenstadt wieder einmal zu zeigen, dass wir auf ihre konventionellen veranstaltungen scheißen und sehr wohl spass haben können, wo WIR wollen!

macht euer seepferdchen und kommt nach erfurt.

treffpunkt ist am samstag, 28.06.2014, wie immer der ERFURTER HBF um 11.00 UHR. los geht’s um 12 uhr richtung erfurt-bischleben. nach einem kleinen konzi und geistiger, körperlicher und nautischer vorbereitung paddeln wir ca. 14 uhr gen innenstadt.

die strecke bis zur krämerbrücke dauert ca. drei stunden mit zwei kurzen pausen zwischendurch, wo für bier und warmes V-essen (spendenkasse) gesorgt ist – sowie trockene kleidung. in den versorgungsfahrzeugen ist auch platz für rucksäcke, taschen, portemonnaie – trotzdem: handys, digicams und ähnliche elektronik gehen in‘ arsch, wenn ’se ins wasser fallen.
die gera ist meist nicht gerade tief – wenn nicht gerade hochwasser war, siehe fotos 2013 -, es besteht also nicht die gefahr, dass ihr ertrinkt. allerdings ist sie möglicherweise so flach, dass eure schwimmkonstruktion durch fiese steine eliminiert werden. daher gilt: das schicke designerboot aus vatis garage bleibt zu hause. den gleichen dienst tut auch ein billiges aus dem restpostenmarkt. bei vorherigen touren bewährt: kaputtbare unterseite mit teppich- oder linolium vom sperrmüll stabilisieren. GAANZ WICHTIG: GAFFA (wenn’s sein muss geht auch panzerband). für kurzentschlossene und leute, die per bahn anreisen, stehen auch autoschläuche zur verfügung … ist aber kein freifahrtsschein für faule p!

seid kreativ, schließlich ist DxIxYx unser hauptfach!!!!!!!!!!!!
danach gibt’s noch ’ne schicke party in der johannesstraße 151.
INFOS unter punxboottour@facebook.com

[das kommende bitte layout-technisch absetzen, vielleicht kursiv?]

Weitere Infos zur Geschichte der Punxboottour und vor allem lebhafte Eindrücke gibt’s bei youtube: „10 JAHRE PUNXBOOTTOUR-doku“.

In der nächsten Lirabelle wird es eine Fotodokumentation zur diesjährigen PBT geben – freut euch drauf!

Kommentare sind geschlossen.